(Hormon) Yoga

Altes loslassen, Neues beginnen

Yoga bedeutet nicht nur, sich beugen zu können, um die Zehen zu erreichen, sondern, was man auf dem Weg nach unten lernt… Mal dynamisch, mal sanft. Wir verbinden verschiedene Yoga-Stile, erkennen uns wieder neu und vervielfältigen unsere Erfahrung. Wir gönnen uns Denkpausen, kommen ins Fühlen und geben dem Körper die Aufmerksamkeit, die man braucht.

Hatha Yoga (vorwiegend Mittwoch und Freitag) ist die hochwirksame Kombination von Körper- und Atemübungen, Mantren und Meditation. Es aktiviert das ureigene Potential, wirkt ausgleichend und kräftigend auf Nerven- und Drüsensystem. Im Hatha Yoga öffnen wir durch präzise ausgeführte Dehnübungen unseren Körper und fördern die Durchblutung und Lebendigkeit all unserer Glieder und Organe. Sanfte Hatha-Yoga-Übungen verbinden Atem und Bewegung und fügen Yoga-Positionen in fließende Sequenzen zusammen. So können Körper, Geist und Seele regenerieren.

Im Hormon-Yoga (vorwiegend Montag) lernen wir durch Körperwahrnehmung-, Atem- und Energielenkung, unsere physischen und psychischen Zustände zu normalisieren. Harmonie und Einheit von Körper, Geist und Seele helfen beim gesunden Schlaf und stärken das Immunsystem.

Wir entwickeln Kraft und Gleichgewicht, Geschmeidigkeit und Vitalität. Wir lernen, bewusst den Körper zu entspannen und den Alltagsstress abfließen zu lassen. Das Angebot ist offen für alle, Anfänger oder schon länger Übende, die sich für Yoga interessieren. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Ansprechpartnerin
(Hormon) Yoga

Liudmyla Kern
l-kern(at)kabelmail.de
06131 33 80 04

Trainingszeiten

Montag, 18:30 – 19:30
Münchfeldschule
Watfordstraße 30, Mainz

Mittwoch, 14:30 – 15:30
Freitag, 9:30 – 10:30
Vereinshalle des Post SV
Dr. Martin-Luther-King-Weg 17,  Mainz