West Coast Swing

Kalifornisches Feeling mitten in Mainz

West Coast Swing, der offizielle Tanz des amerikanischen Bundesstaates Kalifornien, ist ein moderner Verwandter der klassischen Swingtänze Lindy Hop, Charleston oder Rock’n’Roll. Er ist im Gegensatz zu diesen nicht an eine bestimmte Musikrichtung gekoppelt sondern kann auf jede Musik mit 4/4-Takt und der richtigen Geschwindigkeit getanzt werden.

In Deutschland gibt es fast überall aktive Szenen – mit den besonderen Schwerpunkten in Freiburg, Karlsruhe, Großraum München, Düsseldorf, Hamburg, Berlin und das Rhein-Main-Neckar-Gebiet. Dank des PostSV ist der West Coast Swing auch in Mainz vertreten.

Wer sehen will, was West Coast Swing ist, dem empfehlen wir das Youtube Video.

Basic-Gruppe Montags von 20.15 bis 20.45 Uhr
Hier wird intensiv die Basics von West-Coast-Swing trainiert.
Die Mitglieder der Basic Gruppe dürfen gerne im anschließenden Training der Fortgeschrittenen 1 Gruppe bleiben, der Unterricht wenden sich dann aber an die Mitglieder der Fortgeschrittenen Gruppe.
In der Basic-Gruppe werden grundsätzlich auch alle neuen Mitglieder starten, bevor das Trainer-Paar eine Einteilung vornimmt.
Fortgeschrittenen Gruppe Montags ab ca. 20.45 Uhr
Hier werden die Basics von Figuren Material und Technik in West-Coast-Swing vorausgesetzt.
Anmeldung bitte per Email unter: Tanzen@postsvmainz.de

Ansprechpartner
West Coast Swing

Rosemarie Reichenbach-Block
0173 8286 441
Tanzen@postsvmainz.de

Trainingszeiten

Montag
20.15 – 20.45 Uhr Basic-Gruppe
ab ca. 20.45 Uhr Fortgeschrittene
Vereinshalle des Post SV
Dr. Martin-Luther-King-Weg 17,  Mainz