Kyūdō

Traditionelles japanisches Bogenschießen

Kyūdō, wörtlich übersetzt »Weg des Bogens«, ist eine sehr alte Budo-Disziplin. Hervorgegangen aus der Bogenschießtechnik der Samurai auf dem Schlachtfeld wandelte es sich im Laufe der Zeit zu einer Kampfkunst die geeignet ist, die Fähigkeit zu Konzentration und Achtsamkeit zu fördern und ein Gefühl für Körper und Geist zu entwickeln.

In Mainz wird Kyūdō nach der Tradition der HEKI-TO-RYU-Schule gelehrt und trainiert. Kyūdō kann jeder, unabhängig von Alter und Geschlecht lernen, wenn er/sie bereit ist, Geduld aufzubringen und sich in ein, über Jahrhunderte gewachsenes, System einzuordnen.

.

Ansprechpartner Kyūdō

Rolf Lindemaier
rolf.lindemaier@t-online.de

Trainingszeiten

Mittwoch, 19:30 – 21:30
Leibniz-Schule
Leibnizstraße 13, Mainz

Freitag, 19:00 – 22:00
Frauenlob-Gymnasium
Adam-Karillon-Straße 35, Mainz